"Liebe"

Aus dem Buch, die Karawane der Derwische, (L Vaughan-Lee)

Die Kraft der Liebe führt den Sufi über den Verstand und das Ego hinaus in die Arena

des Herzens.

Die Liebe ist das Feuer, das den Liebenden verzehrt und verwandelt.

Sie stürzt ihn in Verwirrung und macht ihn trunken zugleich und befreit ihn von allem,

was nicht Gott ist.

  • Ich weiß nichts,      

                             ich verstehe nichts, 

                                                                  ich bin mir meiner selbst nicht bewußt.

Ich bin verliebt, doch in wen, weiß ich nicht. Mein Herz ist zugleich erfüllt von der Liebe und durch sie entleert.                                                                                                        Attar (Persian)  

  • Der Liebe Anfang ist Suche, doch ihr Ende ist Ruhe.

  • Endloser wird dieser Liebe in jedem Augenblick, immer verwirrter ist man in ihr.

  • Mit keiner Form von Verehrung erweist man Gott mehr Gefallen als dadurch, das man ihn liebt.

  • Liebe bedeutet, die Schleier hinunterreißen und Geheimnisse aufdecken.

Khaniqahi Nimatullahi - Khaniqahi Nimatullahi Publication - Sufi Journal - Centers